Übergang zum Rhein-Nahe-Nahverkehrsverbund (RNN)

Geltungsbereich

Der nördliche Teil des Landkreises Alzey-Worms - im VRN-Wabenplan farblich eingezeichnete Wabe 02 - gehört zum Rhein-Nahe-Nahverkehrsverbund (RNN).

/ Ueb Rnn Web

Tarifregelung

Im Übergangsbereich zum RNN (VRN-Wabe 02) gelten folgende VRN-Fahrscheine der Preisstufe 7:
- Tages-Karte, 3-Tages-Karte, Jugendgruppen-Karte;
- Wochen-, Monats- und Jahreskarte Jedermann;
- Job-Ticket, Karte ab 60, Rhein-Neckar-Ticket und Semester-Tickets.

Verbundweit gültige Zeitkarten im Ausbildungsverkehr gelten im Übergangsbereich zum RNN an Schultagen in Rheinland-Pfalz ab 14 Uhr, ansonsten ganztägig.

Ausnahmen

Bei folgenden Fahrten gilt der VRN-Tarif ohne Einschränkung, einschließlich der für diesen Bereich gültigen Zeitkarten im Ausbildungsverkehr:
- von Wabe 12 nach Wabe 13 über Gau-Odernheim (Zuschlag 2 Preisstufen);
- von Wabe 12 nach Wabe 22 über Gau-Heppenheim;
- von Wabe 11 nach Wabe 21 über Niederwiesen.

Weitere Informationen zum RNN

Fahrkarte zur Weiterfahrt (DB)

Für Inhaber von VRN-Zeitkarten, die gelegentlich über das Verbundgebiet des VRN hinausfahren wollen gibt es das DB-Angebot “Fahrkarte zur Weiterfahrt DB“. Dieses ist an DB-Automaten und im personenbedienten Verkauf erhältlich.