Job-Ticket-Vereinbarung

Informationen

Das Job-Ticket ist ein Angebot für Berufstätige, deren Arbeitgeber eine Job-Ticket-Vereinbarung mit einem VRN-Verkehrsunternehmen abgeschlossen hat. Das Unternehmen bezahlt für jeden Mitarbeiter einen Grundbeitrag (Solidarbeitrag), der Arbeitnehmer erhält dadurch ein stark vergünstigtes Ticket.

Das Job-Ticket gehört zu den besten VRN-Jahreskarten überhaupt. Es gilt im gesamt VRN-Verbundgebiet und bietet an Werktagen ab 19 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen die kostenlose Mitnahme von Familie oder von bis zu 4 Personen. Das alles zu einem unschlagbar günstigen Monatspreis.

Die Vereinbarung

Interessierte Firmen, Institutionen und Verwaltungen mit einer Mindestanzahl von 10 Mitarbeitern können mit einem VRN-Verkehrsunternehmen ihrer Wahl eine VRN-Job-Ticket-Vereinbarung abschließen.

Die Vereinbarung beinhaltet die Zahlung eines Grundbeitrages für alle Beschäftigten des Unternehmens, unabhängig davon, ob sie das Job-Ticket beziehen oder nicht. Zu den Beschäftigten eines Unternehmens zählen: Voll- und Teilzeitkräfte (einschließlich Führungskräfte) sowie Auszubildende. Freie Mitarbeiter können kein Job-Ticket erhalten und sind entsprechend nicht zu berücksichtigen. Der Grundbeitrag wird monatlich abgerechnet.

Anzahl Mitarbeiter Grundbeitrag je Mitarbeiter/Monat (inkl. Mwst)
10 - 19 11,50 Euro (gültig ab 01.01.2019)
20 - 49 11,00 Euro
50 - 249 10,50 Euro
250 - 999 10,00 Euro
ab 1.000 9,50 Euro

Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern können nur dann eine Job-Ticket-Vereinbarung abschließen, wenn sie den Grundbeitrag für 10 Mitarbeiter entrichten oder sich mit einer Firma/Institution/Verwaltung zusammenschließen, die bereits ein Job-Ticket hat.
In der Laufzeit des Projekts Modellstadt Mannheim entfällt der Grundbeitrag für Firmen in Mannheim.

Möchten Sie weitere Informationen oder sogar eine Vereinbarung abschließen? Nutzen Sie dafür unser Anfrageformular.

PDF-Download