Das MitarbeiterRad von VRNnextbike

/ Web Vrnnextbike Mitarbeiterrad

Radfahren ist gesund und umweltfreundlich. Aus diesem Grund ergänzen immer mehr Unternehmen ihre Fahrzeugflotte mit Fahrrädern. Das spart Geld und Parkplätze. Mit VRNnextbike haben Sie den richtigen Partner an Ihrer Seite.

Das MitarbeiterRad

Im Rahmen eines betrieblichen Mobilitätsprojektes hat nextbike das sogenannte MitarbeiterRad ins Leben gerufen. Dabei wird ein Rahmenvertrag zwischen dem Unternehmen und nextbike abgeschlossen, in dem neben der Tarifgestaltung auch Mindestteilnehmerzahl und die Vertragslaufzeit pro Mitarbeiter vereinbart werden.

Tarifgestaltung

Die Unternehmen übernehmen einen Grundbeitrag pro Mitarbeiter, die wiederum von einem vergünstigten RadCard-Tarif für Unternehmen profitiert, inklusive einem Freifahrvolumen von 30 Minuten bei jeder Fahrt! Die Registrierung für das MitarbeiterRad ist ausschließlich online auf www.vrnnextbike.de möglich. Die Abrechnung des Grundbeitrages erfolgt monatlich, jeweilige Zusatzkosten tragen die Mitarbeiter selbst.

Station vor Ort

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit eine Station direkt in der Nähe Ihres Unternehmens zu installieren. Die Kosten für die Station werden individuell berechnet und sind vom Unternehmen zu tragen. Die Installation, den Service und die Wartung der VRNnextbike Fahrräder übernimmt nextbike.

So einfach ist VRNnextbike

Das Mieten bzw. die Rückgabe der VRNnextbike-Räder erfolgt via App, Telefon oder Stationsterminal. Dabei gilt generell: Freigabe abwarten, Rad aus dem Systemständer entnehmen und losradeln! Per App oder SMS wird ein 4-stelliger Code für das Zusatzschloss übermittelt, so kann das Mietrad problemlos für eine Pause abgestellt werden.

Für die Rückgabe werden die Mieträder einfach in einen freien Systemständer der Station direkt am Unternehmen oder einer anderen VRNnextbike-Station geschoben – die Buchung ist damit beendet. Sind alle Systemständer belegt, kann das VRNnextbike direkt neben der Station abgestellt und mit dem Zusatzschloss abgeschlossen werden. Der Mietvorgang muss in diesem Fall über die App, Terminal oder Hotline beendet werden.

Weitere Informationen