Unterwegs mit Kindern

Foto: / Vrn Shopping Srgb

Kinder mit auf die Reise nehmen oder sogar alleine Bus und Bahn fahren lassen – das ist im VRN zu günstigen Konditionen möglich.

Kleinkinder

Kinder dürfen erst ab dem Alter von sechs Jahren alleine Bus oder Bahn fahren. Kinder unter sechs Jahren müssen entweder von einem Erwachsenen oder von einem anderen Kind, das älter als 6 Jahre ist, begleitet werden.

Bis zu drei Kinder unter 6 Jahren können mit einem gültigen VRN-Fahrschein kostenlos mitgenommen werden. Ein Anspruch auf einen Sitzplatz besteht nicht. Sitzplätze sind jedoch vorzugsweise für ältere und körperlich beeinträchtigte Menschen sowie Fahrgäste mit kleinen Kindern vorgesehen.

Die Beaufsichtigung von Kindern obliegt den Begleitern. Sie haben insbesondere zur Sicherheit der Kinder dafür zu sorgen, dass die Kinder nicht auf den Sitzplätzen knien oder stehen.

Die Mitnahme eines Kinderwagens ist kostenlos. Ein Anspruch auf Beförderung der Kinderwagen besteht nicht. Das Personal sorgt jedoch nach Möglichkeit dafür, dass Kinderwagen für mitreisende Kinder mitgenommen werden können, sofern dadurch die Sicherheit und Ordnung des Betriebes nicht gefährdet werden.

Ab 6 Jahren

Für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und einschließlich 14 Jahren gelten die VRN-Kinderfahrpreise. Für gelegentliche Fahrten eigenen sich die Einzelfahrscheine und die Mehrfahrtenkarten, die im 5-er Block besonders günstig sind.

Für regelmäßige Fahrten eigenen sich die VRN-Wochen-, Monats- und Jahreskarten im Ausbildungstarif. Besonders günstig sind Schüler und Auszubildende mit dem MAXX- bzw. SuperMAXX-Ticket unterwegs.

Für Familienausflüge sind die VRN-Tages-Karte und die Angebote der DB (Ländertickets, Schönes-Wochenende-Ticket) empfehlenswert. Denn bei diesen Tickets gilt die besonders günstige Familienregelung.

Weitere Informationen