Datenschutz

Allgemein

Datenschutz

Die Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH (VRN GmbH) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden. Das Einhalten der jeweiligen geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie das EU-DSGVO, ist für uns selbstverständlich. Darüber hinaus wird die vertrauliche Behandlung aller Daten durch unseren Datenschutzbeauftragten überwacht.

Erhebung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten

In der Regel können Sie die Seiten der Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH besuchen, ohne dass personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden. Wir erfahren standardmäßig nur die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet; der einzelne Benutzer bleibt hierbei jedoch anonym. Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer Kontaktanfrage, einer Registrierung, einer Umfrage, eines Preisausschreibens, bei der Nutzung unseres Angebotes im Online-Shop (vgl. hierzu auch unsere gesonderten Datenschutzbestimmungen) oder zur Durchführung eines Vertrages angeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Ihr Recht auf Auskunft

Die VRN GmbH erteilt dem Nutzer auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Die Auskunft kann auf Verlangen des Nutzers schriftlich oder per Fax erteilt werden. Das Auskunftsersuchen ist unter Beifügung einer Legitimation (z.B. Personalausweiskopie) schriftlich oder per Fax an die VRN GmbH zu richten. Für die Identifizierung werden allerdings nur Name, Anschrift, Geburtsdatum und Gültigkeitsdauer auf der Ausweiskopie benötigt. Alle anderen auf der Kopie befindlichen Daten (z.B. Personalausweisnummer, Lichtbild, persönliche Merkmale, Staatsangehörigkeit) können daher geschwärzt werden. Die Ausweiskopie wird ausschließlich zur Identitätsprüfung verwendet und anschließend vernichtet.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter datenschutz@vrn.de an uns wenden.

Ihr Recht auf jederzeitigen Widerruf, Berichtigung bzw. Löschung

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, haben Sie ferner jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen, die Daten berichtigen, einschränken, sperren oder löschen zu lassen (gem. Art. 16-23 EU-DSGVO).

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter datenschutz@vrn.de an uns wenden.

Unser Recht auf Änderung der Richtlinien

Im Falle von Änderungen datenschutzrechtlicher Anforderungen behält sich die VRN GmbH das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Ankündigung nach Bedarf anzupassen. Bitte informieren Sie sich daher bei jeder Nutzung von www.vrn.de über die zum jeweiligen Zeitpunkt geltende aktuelle Datenschutzerklärung.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie ermöglichen uns, z. B. Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
- Transiente Cookies
- Persistente Cookies.

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht oder bleiben so lange gespeichert, bis sie manuell entfernt werden. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Für die effektivere Nutzung unserer Dienstleistungen, insbesondere der elektronischen Fahrplan- und Mobilitätsauskunft, setzen und verwenden wir folgende Cookies:

1. Location-Cookie: Die zuletzt verwendeten Start- und Zielpunkte werden gespeichert und einem Verwendungszweck zugewiesen (z. B. Fahrplanauskuft, Abfahrtsmonitor, Persönlicher Fahrplan, etc.). Dieses Cookie wird nach jeder Eingabe aktualisiert und bleibt so lange gespeichert, bis es manuell gelöscht wird. Es ermöglicht die schnellere Suche und Eingabe von Start und Ziel in den Auskünften.
2. Transportation-Cookie: Die zuletzt verwendeten Linien werden gespeichert und einem Verwendungszweck zugewiesen (z.B. Aushangfahrpläne, Linienverlaufspläne). Dieses Cookie wird nach jeder Eingabe aktualisiert und bleibt so lange gespeichert, bis es manuell gelöscht wird. Es ermöglicht die schnellere Suche und Eingabe von Linien in den Auskünften.
3. Kartenfilter-Cookie: Die Filtereinstellungen für die Karte werden gespeichert, um beim nächsten Besuch wieder aktiviert zu werden. Dieses Cookie wird nach jeder Änderung der Filtereinstellungen aktualisiert und bleibt so lange gespeichert, bis es manuell gelöscht wird.
4. Tracking-Cookie: Das Tracking-Cookie ermöglicht uns die Seitenaufrufe und die Bewegungen auf der Seite für statistische Zwecke und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unseres Angebotes auszuwerten (siehe Abschnitt "E-Tracking" auf dieser Seite).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

- Browsertyp/Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- IP-Adresse des zugreifenden Clients
- Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

E-Tracking

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (siehe Abschnitt "Cookies" auf dieser Seite), die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Uns ist Ihre Privatsphäre sehr wichtig. Deshalb haben wir auf dieser Website die IP-Anonymisierung (sog. IP-Masking) aktiviert, so dass die IP-Adressen der Nutzer durch Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung gekürzt werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag von VRN GmbH wird Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber VRN GmbH zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe Abschnitt "Cookies" auf dieser Seite). Sie können darüber hinaus die Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Manche Browser bieten in ihren Einstellungen auch die Funktion "Do not track" an (z.B. Firefox, Chrome), die Sie in diesem Fall aktivieren können. Weitere Informationen zu Google Analytics:

Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

Mit Ihrer Einwilligung, die Sie wie folgt erteilt haben „Ich bin mit der Verwendung des Besucheraktions-Pixels von Facebook einverstanden“, setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der
Facebook Inc.
1601 S. California Ave,
Palo Alto, CA 94304, USA
(“Facebook”)
ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Eine Einwilligung in den Einsatz des Besucheraktions-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen. Bitte klicken Sie hier, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads.

Kundenserviceportal

für Anfragen, Anregungen, Kritik (im Folgenden "Serviceportal" genannt)

Besondere Informationen zum Datenschutz gem. Art. 12 ff. EU-DSGVO

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter
Verantwortliche Stelle im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist
Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH,
vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Volkhard Malik
B1 3-5
68159 Mannheim
Tel.: 0621 107 70-0
Fax: 0621 107 70-170
E-Mail: info@vrn.de

Deren Datenschutzbeauftragter iSd Art. 37 ff. ist
Patrick Schrack
Schrack Datenschutz
Mathildenplatz 3
64283 Darmstadt
Tel.: 06151 3604274
E-Mail: datenschutz@vrn.de

2. Zweck der Datenverarbeitung
Im Rahmen des Betriebs des Serviceportals erhebt die Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH personenbezogene Daten. Dies ist erforderlich, um Anfragen, Anregungen und Kritik schnellstmöglich an die richtigen Stellen weiterzuleiten und vor allem bearbeiten, nachfragen und beantworten zu können.
Die Weiterleitung an die zuständigen Stellen erfolgt entweder nach Maßgabe der Bestimmung durch den Kunden in der Eingabemaske oder durch eine entsprechende softwaretechnische Zuordnung.
Der Betrieb des Serviceportals dient dem Qualitätsmanagement und der Kundenzufriedenheit. Die Angaben im Serviceportal werden durch die Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH genutzt, um mittels statistischer Auswertungen Qualitätssicherung und Qualitätssteigerung zu gewährleisten.
Selbstverständlich besteht in dem Serviceportal nach wie vor die Möglichkeit, anonym zu Themen rund um die Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH und die Mitgliedsunternehmen des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar Stellung zu nehmen. In diesem Fall werden keine Daten erhoben, Rückfragen und Antworten sind in diesem Fall allerdings denklogisch ausgeschlossen.

3. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Verarbeitung personenbezogener Kundendaten im Serviceportal ist gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO rechtmäßig, insoweit der Kunde uns mit seiner Anfrage, Anregungen oder Kritik den Auftrag erteilt, diese zu beantworten oder ihr nachzugehen. Dieser Auftrag umfasst denklogisch auch die Weitergabe der Anfrage, Anregung oder Kritik samt der zugehörigen personenbezogenen Kundendaten an die zuständige Stelle.

4. Empfänger personenbezogener Daten
a) Externe
Zum Betrieb des Serviceportals bedarf es - soweit die Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH technische Aufgaben nicht mittels interner Kräfte erfüllen kann - der teilweisen Zugänglichmachung personenbezogener Daten an ausführende Externe.
Bei diesen handelt es sich um:
- CodeBox, Computerdienste GmbH, Hugo Eckener Str. 7, 70184 Stuttgart
- Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft mbH, Am Hauptbahnhof 6, 60329 Frankfurt a.M.

Dabei werden die personenbezogenen Daten nur dann zugänglich gemacht, wenn dies im Rahmen der administrativen Tätigkeiten und Unterstützung im Rahmen der Bearbeitung der konkreten Anfragen, Anregungen oder Kritik zwingend erforderlich ist.

b) Verkehrsunternehmen
Zuständige Stelle im Sinne der Nummer 3 dieses Informationstextes sind auch und insbesondere die Verkehrsunternehmen der Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH (VRN GmbH) bzw. im Einzelfall auch die Landkreise, Stadtkreise und kreisfreie Städte, die sich im Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Neckar (ZRN) zusammengeschlossen haben. Ist ein Verkehrsunternehmen durch die konkrete Anfrage, Anregung oder Kritik betroffen, so erfolgt die Weiterleitung durch die Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH unmittelbar dorthin und das betroffene Verkehrsunternehmen antwortet ebenso unmittelbar.
In diesem Fall teilen wir dem Kunden mit, wer die zuständige Stelle ist. Der Kunde selbst erhält eine Mitteilung, welche zuständige Stelle seine Anfrage, Anregung oder Kritik bearbeitet.

5. Dauer der Datenspeicherung
Die im Rahmen des Serviceportals erhobenen personenbezogenen Daten werden zwölf Monate nach Abschluss der Bearbeitung der jeweiligen Anfrage, Anregung oder Kritik anonymisiert. Darüber hinaus werden auch alle Anhänge (wie z.B. E-mail-Verkehr oder hochgeladene Dateien) gelöscht, welche auch personenbezogene Daten enthalten können.
Zum 31.12. des darauffolgenden Jahres werden die Daten gelöscht, soweit in Einzelfällen nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, Art. 17 Abs. 1 e) DSGVO.
Die Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH nutzt die im Serviceportal erhobenen Daten darüber hinaus zu statistischen Zwecken im Sinne des Erwägungsgrundes Nummer 162 zur DSGVO. Zu diesen Zwecken genutzte Daten werden jedenfalls anonymisiert.

6. Betroffenenrechte
Nach Art. 15 ff. DSGVO hat der Kunde ein Recht auf Auskunft, soweit diese nicht bereits im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erteilt wurde, namentlich bezüglich seines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde, dem Landesdatenschutzbeauftragten Baden-Württemberg, Königstraße 10 a, 70173 Stuttgart, Telefon 0711/615541-0, Fax 0711/615541-15,
E-Mail: Poststelle@lfd.bwl.de
seines Rechts auf Berichtigung fehlerhafter Daten gemäß Art. 16 DSGVO
seines Rechts auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO
seines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO sowie
seines Rechts auf Erhalt der Daten im maschinenlesbarem Format und Übermittlung an eine andere verantwortliche Stelle gemäß Art. 20 DSGVO

7. Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 05.03.2019

Die Pflichtinformation nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung für das Kundenserviceportal für Anfragen, Anregungen, Kritik finden Sie untenstehend auch zum Download.

Gewinnspiele

Die im Rahmen eines Gewinnspiels oder einer Aktion an die VRN GmbH übermittelten personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden weder an Dritte weitergegeben, noch Dritten zur Nutzung überlassen. Für weitere Regelungen sind die Teilnahmebedingungen der jeweiligen Aktion zu beachten.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte vor, im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails.

Ansprechpartner

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz beim VRN haben, dann wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

Patrick Schrack
Schrack Datenschutz
Mathildenplatz 3
64283 Darmstadt
Tel.: 06151 3604274
datenschutz@vrn.de

Er wird sich um Ihre Anfrage kümmern und Kontakt zu Ihnen aufnehmen.