Aktuelle Vergaben

Die Vergabestelle des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar ist Dienstleister aller kommunalen Aufgabenträger im Verbund sowie Aufgabenträgerorganisation im Kreis Bergstraße. In ihrem Auftrag führen wir europaweite Vergaben durch.

Vergabe Linienbündel Seckach-Walldürn und Walldürn

Die europaweite Vergabe wurde als Schwellenwertdirektvergabe gem. Art. 5 Abs. 4 Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 nach vorheriger Preisanfrage im Wettbewerb im Amtsblatt der EU/Supplement am 14.12.2021 vorab angekündigt. Das Preisanfrageverfahren wurde am 30.05.2022 auf der Homepage der VRN GmbH veröffentlicht.

Zur Teilnahme am Preisanfrageverfahren sind ausschließlich mittelständische Unternehmen im Sinne des Art. 5 Abs. 4 Verordnung EG Nr. 1370/2007 mit maximal 23 Fahrzeugen zugelassen.

Vergabeunterlagen und Bieteranfragen

Für den Download von Vergabeunterlagen und die anschließende Kommunikation mit den Bietern wird die elektronische Plattform subreport ELVIS unter https://vergaben.vrn.de genutzt.

Die Zugangsdaten für den elektronischen Abruf der Verdingungsunterlagen im Rahmen des Preisanfrageverfahrens werden dem Bieter nach Anforderung der Unterlagen bei der Vergabestelle zur Verfügung gestellt. Der Bieter hat sich für den Abruf der Verdingungsunterlagen auf der Vergabeplattform unter der Internetadresse https://vergaben.vrn.de/anmeldung.html mit einer eindeutigen Unternehmensbezeichnung, Anschrift und aktiver E-Mail-Adresse zu registrieren.