8. Übergangsregelung zum Département Bas-Rhin

Für die Inhaber einer Tages-Karte (Gesamtnetz), einer Jugendgruppen-Karte (Gesamtnetz), einer Karte ab 60, eines Job-Tickets oder eines Rhein-Neckar-Tickets gibt es die Anschlusstageskarte „TICKETPLUS Alsace“ zu kaufen.

Das TICKEPLUS Alsace gilt für die Fahrt in das Elsass auf allen Schienenstrecken (2. Klasse) im Bereich des Département Bas-Rhin (südlichster Bahnhof ist Séléstat). Es gilt einen Tag lang an Samstagen, Sonntagen und deutschen Feiertagen. Das TICKETPLUS Alsace wird für eine Person, und für eine Gruppe von bis zu 5 Personen (Kinder ab 4 Jahren gelten als eine Person) ausgegeben (Preise siehe Fahrpreistabelle), wobei das Ticket für Gruppen nur in Verbindung mit der Tages-Karte für mindestens 2 Personen oder dem Job-Ticket gilt.

Verkauft wird diese Anschlusstageskarte an den Fahrscheinautomaten der Deutschen Bahn unter „Sonderangebote“ sowie am Automaten des Bahnhofs in Wissembourg. Die Tickets sind nicht im Zug erhältlich, auch nicht in Frankreich.

Für Fahrten aus dem Département Bas-Rhin gibt es den Pass Alsace-RheinNeckar. Dieser gilt auf den Schienenstrecken im Département Bas-Rhin und zusätzlich in allen Verkehrsmitteln des VRN (2. Klasse) an Wochenenden und französischen Feiertagen.