Besondere Angebote - 3. Verbundüberschreitende Angebote

3.1 Hessenticket

Für das VRN/NVV/RMV-Angebot – Hessenticket – gelten die jeweils gültigen Tarifbestimmungen der drei Verbünde (siehe Anlage zu den Besonderen Angeboten)

3.2 AboPlus Baden-Württemberg

Für das Angebot – AboPlus Baden-Württemberg – gelten die jeweils gültigen Tarifbestimmungen der beteiligten Verbünde in Baden-Württemberg.

3.3 Schülerticket Hessen

Für das VRN/NVV/RMV-Angebot Schülerticket Hessen gelten die jeweils gültigen gemeinsamen Tarifbestimmungen der drei Verbünde (siehe Anlage zu den Besonderen Angeboten).

3.4 Landesticket Hessen

Landesbedienstete Hessen sind berechtigt, mit Ihrem Dienstausweis alle in den jeweiligen Verbundtarif des NVV, des RMV und VRN einbezogenen Busse und Bahnen innerhalb des Landes Hessen zu nutzen. Im VRN berechtigt der Dienstausweis zur Fahrt im Kreis Bergstraße sowie in den Übergangstarifgebieten zwischen VRN und RMV bis
• zu den Orten Hohensachsen und Lützelsachsen,
• zur Stadt Eberbach,
• zur Kernstadt Worms (Wabe 43).

Für das Job-Ticket für Landesbedienstete Hessen gilt folgende Mitnahmemöglichkeit: montags bis freitags ab 19:00 Uhr, an Samstagen, an Sonntagen und an gesetzlichen Feiertagen in Hessen, sowie am 24. und 31.12. ganztags kann ein Erwachsener und beliebig viele Kinder unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden.