Die Stadt

Mannheim – Stadt an Rhein und Neckar, Hafenstadt, Quadratestadt, offen, quirlig, international. Eine Stadt mit herbem Charme, die es sich lohnt genauer anzuschauen. Wer einen allgemeinen Überblick wünscht, dem sei die Stadtführung „Modernes und historisches Mannheim“ empfohlen, die es sowohl als Rundgang wie auch als Rundfahrt gibt. Wer sich für Details über die Quadrate hinaus interessiert, schließe sich einer Themenführung an – z.B. über Industriekultur im Handelshafen, Mannheimer Erfindungen, Kultur oder Architektur. Oder man bucht einen Spaziergang durch einzelne Stadtteile wie die Neckarstadt, das Szeneviertel Jungbusch oder den beschaulichen Lindenhof.

Selbstverständlich kann man die Stadt auch bequem auf eigene Faust zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Je nach Interesse zählen zu den „Places to go“ u.a. der wunderbare Wochenmarkt, die Fußgänger- und Einkaufsmeile Planken, die Reiss-Engelhorn-Museen (s. Rubrik Museen), die Kaffeehaus-Legende „Café Prag“ am Rathaus, die Kunsthalle (Wiederöffnung Ende 2017, s. Rubrik Museen) und der Wasserturm auf dem Friedrichplatz, der größten Jugendstilanlage Europas, die sich ganz relaxed bei einem Glas Wein von einem der benachbarten Café-Bistros aus betrachten lässt.

Weitere Informationen

Einfach ankommen

Mannheim Hauptbahnhof ist aus allen Richtungen mit Bus und Bahn sehr gut erreichbar. Die Haltestellen "Schloss" oder "Wasserturm" werden alle 3-5 Minuten bedient.