Der Garten

Auf rund 22 Hektar erlebt man in Kaiserslautern im wahrsten Sinne des Wortes ein blühendes Wunder: Zu jeder Jahreszeit erwarten den Gartenfreund entsprechend gestaltete riesige, begehbare Blütenfelder. Im April und Mai blühen Tulpen in allen Farben, die mit steigenden Temperaturen von üppigen Sommerblumen abgelöst werden. Im Herbst leuchten Dahlien und Kürbisskulpturen um die Wette. Nicht nur bei Regen lädt die Blumenhalle, in der sechs wechselnde Schauen zu sehen sind, zu einem Besuch ein.

Sehr originell ist die Weidenkirche, in der von Ostern bis Ende September jeden Sonntag um 11 Uhr ein Gottesdienst stattfindet und in der man sich auch trauen oder taufen lassen kann. Kids kommen mit einem Skater-Park, Rutschenturm, Wasserspielplatz und Bolzplatz auf ihre Kosten. Spaß für die ganze Familie verspricht die neue Adventure-Golf-Anlage. Und wer etwas lernen und erkunden möchte, dem sei der Dino-Lehrpfad mit über 80 Dinosaurier- und Säugetiermodellen in Originalgröße empfohlen. Speziell für Schulen wurde das „Grüne Klassenzimmer“ entwickelt – ein aktionsorientierter Unterricht, bei dem eigenständiges Arbeiten und Forschen im Vordergrund stehen.

Weitere Informationen

Einfach ankommen und sparen

Ab Kaiserslautern Westbahnhof ca. 4 Min. Fußweg. Ermäßigung von 2 Euro auf den regulären Eintrittspreis für Erwachsene bei Vorlage einer gültigen VRN-Tages-Karte oder eines gültigen ÖPNV-Tickets.