Das Museum

Anfang des 20. Jahrhunderts gab es in dem kleinen Ort Alsenz zehn Steinhauereien und es arbeiteten ca. 1.500 Menschen in der Sandsteinindustrie. Das Museum präsentiert Steinmetzarbeiten von der Römerzeit bis in die Neuzeit und informiert über die harten Lebens- und Arbeitsbedingungen der Steinhauer von da-mals. Selbst Hand anlegen kann man (unter Anleitung) in der nachgestellten Steinhauer-Werkstatt. Wer noch weiter auf alten Pfaden wandeln möchte: Vom Museum aus führt ein 2,5 km langer Steinhauerrundweg an allen markanten Gebäuden aus der Zeit der Alsenzer Steinhauerei vorbei. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen

Einfach ankommen

Ab Bahnhof Alzenz sind es ca. 10 Minuten Fußweg bis zum Museum.