Das Museum

Das Pfalzmuseum für Naturkunde - POLLICHIA-Museum befindet sich in der ehemaligen Herzogmühle im Bad Dürkheimer Stadtteil Grethen. Die großformatigen Makroaufnahmen von Pflanzen und Tieren an der Außenwand sind eine schöne Einstimmung auf das, was die Besucher im Inneren des Hauses erwartet. Bodenvitrinen laden die Besucher zum Entdecken der unterschiedlichen Gesteinsformen der Pfalz ein. Schwerpunktthemen der Dauerausstellung, die sich auf fünf Stockwerke erstreckt, sind die Geologie, Flora und Fauna der Pfalz, das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nord-vogesen, die ökologischen Zusammenhänge und Abhängigkeiten ebenso wie der Naturschutz. Sonderausstellungen ergänzen die ständige Ausstellung. Das Museumspädagogik-Team bietet u. a. interaktive Führungen für Kinder wie Erwachsene an (mindestens zwei Wochen vorher telefonisch anmelden!).

Weitere Informationen

Einfach ankommen und sparen

Ab Bahnhof Bad Dürkheim mit Buslinie 485 bis Haltestelle „Herzogweiher, Pfalzmuseum“. Ihr Umweltrabatt: Ermäßigung von 50 Prozent auf den regulären Erwachsenenpreis bei Vorlage einer gültigen VRN-Tages-Karte.