Das Kletterzentrum

Als das Ludwigshafener Kletterzentrum Extrem vor mehr als 20 Jahren eröffnet wurde, war es nicht nur eins der ersten seiner Art in Deutschland, sondern mit einer Kletterfläche von 1.850 Quadratmetern auch lange die größte Kletterhalle bundesweit. Heute gehört es immer noch zu den größten Anlagen Europas. Soft- wie Hardmover kommen bei mehr als 200 definierten Touren in allen Schwierigkeitsgraden voll auf ihre Kosten. Bei schönem Wetter ist Outdoor-Klettern an einer großflächigen Außenwand angesagt.

Man kann eigenständig oder unter Anleitung eines Trainers klettern. Bedingung für eigenständiges Klettern ist, dass man über ausreichende Kenntnisse einer anerkannten Sicherungstechnik verfügt. Einweisungen sind im Rahmen eines Kurses (mit Voranmeldung) möglich.

Weitere Informationen

Einfach ankommen

Ab S-Bahn-Haltepunkt LU-Mitte (oder Haltestelle „Berliner Platz“) bzw. ab Hauptbahnhof Ludwigshafen mit Stadtbahnlinie 4 bis zur Haltestelle „Heinrich-Pesch-Haus“, von dort ca. 10 Minuten Fußweg.