ab 01.01.2020

Heidelberg (Stadtgebiet): Seit 1. Januar sind zwei neue Tickets erhältlich - Das Kurzstrecken-Ticket und das Stadtteil-Ticket

(Bitte beachten, die korrekte Darstellung der Preise im Stadtgebiet folgt in Kürze)

Zum 1. Januar 2020 werden für Fahrten mit allen Bussen und Straßenbahnen im Stadtgebiet Heidelberg zwei neue Tickets angeboten: Das Kurzstrecken-Ticket und das Stadtteil-Ticket.
Leider gibt es ein technisches Problem. Der Preis in der elektronischen Mobilitätsauskunft kann im Moment noch nicht korrekt angezeigt werden. Wir arbeiten daran und bis es soweit ist, erhalten Sie hier Informationen zu den neuen Angeboten.

Kurzstrecken-Ticket Stadtteil-Ticket
Das Kurzstrecken-Ticket gilt im Stadtgebiet Heidelberg für maximal 4 aufeinanderfolgende Haltestellen. Das heißt, ab der Einstiegshaltestelle können Sie vier weitere Haltestellen befahren, auch wenn die Haltestellen in verschiedenen Stadtteilen liegen. Die Einstiegshaltestelle wird nicht mitgezählt.

Das Stadtteil-Ticket gilt innerhalb eines beliebigen Stadtteils von Heidelberg. Sie können innerhalb des gewählten Stadtteils beliebig viele Haltestellen befahren.

Beide Tickets kosten 1,70 € und gelten für eine Fahrt in eine Richtung. Umsteigen ist gestattet, Rund- und Rückfahrten sind es nicht. Das Ticket gilt für 60 Minuten.
Fahren können Sie mit allen Bussen und Straßenbahnen im Stadtgebiet Heidelberg. Das Ticket gilt nicht in den Zügen der Deutschen Bahn und der Abellio GmbH (RB, RE und S-Bahn).

Ab dem 1. Januar finden Sie detaillierte Informationen unter www.vrn.de