18.11.2019 - 23.12.2019

Heidelberg: Umleitungen zum Weihnachtsmarkt

In der Heidelberger Altstadt findet auf dem Universitätsplatz, Kornmarkt und Karlsplatz von Montag, 25. November, bis Sonntag, 22. Dezember, der diesjährige Weihnachtsmarkt statt. Dies hat Auswirkungen auf den Busverkehr der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv). Die Buslinien 30, 31, 32, 33 sowie – bei hohem Andrang – die Linie 20 werden umgeleitet, um die stark frequentierten Plätze zu entlasten. Weihnachtsmarkt und Altstadt bleiben durchgehend erreichbar über die Haltestelle Peterskirche, die in diesem Zeitraum um zwei Bussteige erweitert wird. 

Linien 30 und 33
Im kompletten Zeitraum von Auf- bis Abbau des Weihnachtsmarkts, Montag, 18. November, bis Montag, 23. Dezember, etwa 17:15 Uhr, werden die Linien 30 und 33 ganztägig umgeleitet. Die Linie 30 in Fahrtrichtung Max-Planck-Institut für Astronomie (MPI) sowie die Linie 33 in Fahrtrichtung Emmertsgrund fahren zwischen den Haltestellen S-Bahnhof Altstadt und Peterskirche eine Umleitung über die Haltestelle Herrenmühle und den Schlossbergtunnel. Ab der Haltestelle Peterskirche (Ersatzhalt) geht es weiter auf dem regulären Linienweg.  Die Haltestellen Universitätsplatz (Linie 30) sowie Rathaus/Bergbahn Kornmarkt und Oberer Fauler Pelz (Linie 33) werden nicht bedient und entfallen.

Die Linie 30 bedient zusätzlich die Ersatzhaltestelle Peterskirche. Die Gegenrichtung ist nicht betroffen. 

Linien 31 und 32
Die Buslinien 31 und 32 werden während des Weihnachtsmarkt-Aufbaus in folgenden Zeiträumen umgeleitet:

  • Aufbau: 18.- 19. November, ganztägig
  • Während des Weihnachtsmarkts: 25. November – 22. Dezember, jeweils Donnerstag bis Sonntag, 17 Uhr - 22:30 Uhr
  • Abbau: 22. Dezember, 17 Uhr - 23. Dezember, 17:15 Uhr
Die Linien 31 und 32 werden in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Haltestellen Kongresshaus und Peterskirche über die Haltestellen Marstallstraße (Linie 35), Alte Brücke, Neckarmünzplatz und Herrenmühle sowie den Schlossbergtunnel umgeleitet. Ab der Haltestelle Peterskirche (Ersatzhalt) geht es weiter auf dem regulären Linienweg. Die Haltestelle Universitätsplatz entfällt in den oben genannten Zeiträumen.

Linie 20
Bei hohem Besucherandrang kann die Linie 20 den Karlsplatz nicht anfahren und beginnt und beendet ihre Fahrten an der Haltestelle Herrenmühle (Steig B). Sie verkehrt dann auf folgenden Umleitungsstrecken:

In Fahrtrichtung Karlsplatz fahren die Busse ab der Haltestelle Rathaus/Bergbahn über Mönchgasse, B37 und Haltestelle Neckarmünzplatz zur Haltestelle Herrenmühle (Steig B).

In Fahrtrichtung Hauptbahnhof beginnen die Fahrten der Linie 20 ab der Haltestelle Herrenmühle (Steigt B) und führen über den Schlossbergtunnel zur Haltestelle Peterskirche. Ab dort geht es weiter auf dem regulären Linienweg zum Hauptbahnhof. Die Haltestelle Karlsplatz entfällt. 

Sonstiges
Über die geplanten Umleitungen hinaus sind bei hohem Besucherandrang kurzfristige Umleitungen der Buslinien 20, 31 und 32 möglich. Für Fragen steht Infopersonal der rnv an den Haltestellen Bismarckplatz und Universitätsplatz während der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts bereit.

Quelle:
RNV Rhein-Neckar-Verkehr GmbH