15.04.2019 - 26.04.2019

Heidelberg: Umleitung der Linien 31, 32, 35, M2 und M4 wegen Baumaßnahmen in den Neckarstaden

In der Zeit von Montag, 15. April, bis Freitag, 26. April, werden die Linien 31, 32, 35 sowie die Nachtbusse der Moonliner M2 und M4 im Bereich der Heidelberger Innenstadt umgeleitet. Grund dafür sind Bauarbeiten zum Anschluss von Straßeneinläufen an das Leistungsnetz. Dabei wird zwischen dem 15. April und dem 22. April in den Neckarstaden eine Einbahnstraße in Richtung Bismarckplatz eingerichtet, zwischen dem 23. April und dem 26. April werden dann die Neckarstaden zwischen dem Jubiläumsplatz und dem Krahnenplatz voll gesperrt. Die einzelnen Linien werden wie folgt umgeleitet:

Linie 31, Linie 32 und M2
Die Busse der Linie 31, der Linie 32 sowie der Nachtbuslinie M2 werden in Fahrtrichtung Universitätsplatz zwischen den Haltestellen Bismarckplatz und Universitätsplatz durch den Gaisbergtunnel und den Schlossbergtunnel umgeleitet. Ab der Haltestelle Marstallstraße folgt der Bus wieder der regulären Linienführung. Die Haltestellen St. Vincentius-Krankenhaus und Kongresshaus werden in dieser Fahrtrichtung nicht angefahren.

Linie 35 und M4
Die Busse der Linie 35 sowie der Nachtbuslinie M4 werden von 15. April bis 26. April in Fahrtrichtung Neckargemünd zwischen den Haltestellen Bismarckplatz und S-Bahnhof Altstadt durch den Gaisbergtunnel und den Schlossbergtunnel umgeleitet. Die Haltestellen St. Vincentius-Krankenhaus, Kongresshaus, Marstallstraße, Alte Brücke und Neckarmünzplatz werden in dieser Fahrtrichtung nicht angefahren. Von 23. April bis 26. April wird in diesem Abschnitt auch die Gegenrichtung umgeleitet: Nach der Haltestelle S-Bahnhof Altstadt fährt der Bus über die Haltestelle Herrenmühle, dann durch den Schlossbergtunnel zur Haltestelle Bismarckplatz. Die Haltestellen Alte Brücke, Marstallstraße, Kongresshaus sowie St. Vincentius-Krankenhaus werden nicht bedient.

Quelle:
RNV Rhein-Neckar-Verkehr GmbH