28.04.2019

Sinsheim: Sonderverkehre zu den Heimspielen der TSG 1899 Hoffenheim

Am Sonntag, 28. April 2019, findet in der PreZero-Arena Sinsheim das Bundesligaspiel 1899 Hoffenheim gegen VfL Wolfsburg statt. Spielbeginn ist 15:30 Uhr.

TSGLogoSonderverkehre zum Spiel
Wegen Bauarbeiten ist der Streckenabschnitt Heidelberg und Neckargemünd für den Zugverkehr gesperrt. Zwischen Neckargemünd und Eppingen verkehren die S-Bahnen mit erhöhtem Sitzplatzangebot.
Für die An- und Abreise von Heidelberg Hbf werden zusätzliche Busse eingesetzt, die direkt zum Stadion verkehren.
Anreise: Abfahrt in Heidelberg Hbf 12:30 Uhr und 13:30 Uhr (Ausgang Bahnstadt)
Abreise: Abfahrt ab Stadion PreZero-Arena ca 17:40 Uhr

Weiterhin halten manche Züge außerplanmäßig in Sinsheim Museum/Arena damit sich die An- und Abreise für Fans angenehmer gestaltet.

Zur schnelleren und sicheren An- und Abreise ist das Zugangebot so ausgerichtet, dass für Reisende aus und in Richtung Mannheim und Heidelberg der Aus- und Einstiegsbahnhof "Sinsheim Museum/Arena" zu empfehlen ist. Für Reisende , deren Zug in "Sinsheim (Elsenz) Hbf" endet, ist als ergänzender Service zur An- und Abreise ein Bus-Shuttle-Verkehr zwischen dem Busbahnhof am Hauptbahnhof Sinsheim (Elsenz) und der PreZero Arena eingerichtet.
Aus Richtung Eppingen/Heilbronn halten die Regelzüge immer am Bahnhof "SinsheimMuseum/Arena".

Vom Bahnhof "Sinsheim Museum/Arena" ist die PreZero-Arena in ca. 10 bis 15 Minuten erreichbar.

Zur Rückreise fahren die Züge von "Sinsheim Museum/Arena" in Richtung Heidelberg/Mannheim immer von Gleis 2, in Richtung Eppingen/Heilbronn immer von Gleis 1 ab.

Alle Fahrplanänderungen sind wie immer in die elektronische Verbindungsauskunft eingearbeitet.

Geltungsbereich und weitere Infos zum VRN-Kombi-Ticket

Downloads und Links


Quelle:
S-Bahn Rhein-Neckar, DB AG
Palatina Bus GmbH
Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH