ab 07.01.2019

Kaiserslautern: Haltestelle Post stadtauswärts entfällt

Am Montag 7. Januar beginnen die Arbeiten für den Rückbau des Fangedamms entlang der Trippstadter Straße an der Eisenbahnunterführung am E-Werk. Hierfür wird die Trippstadter Straße in dem Teilstück zwischen Viadukt und Katharinenstraße für mehrere Monate voll gesperrt. Die Bushaltestelle Post stadtauswärts kann nicht mehr angefahren werden. Ebenso entfällt für die Linie 106 die Haltestelle Addi-Schaurer-Platz. Ersatzhaltestellen am Stadtpark und am E-Werk werden eingerichtet.


Quelle:
Stadtwerke Kaiserslautern Verkehrs-AG