Ruftaxis in den Städten Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg ergänzen das Busangebot

Ruftaxi zentral über die VRN-Fahrplanauskunft, telefonisch über die Service-Nummer oder über die myVRN App buchen und losfahren

/ 18010 Vrn Postkarte 148x105 +3mm _ruftaxi 2018 Rz02 Vorderseite

Für Fahrgäste, die außerhalb des regulären Busfahrplanangebotes in den Städten Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg mobil sein möchten, hat der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) zusammen mit der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) die Bestellung des Ruftaxis vereinfacht. Ab dem 9. Dezember 2018 können Fahrgäste ganz einfach ein Ruftaxi über die VRN-Fahrplanauskunft unter www.vrn.de/fahrplanauskunft, mit der zentralen Rufnummer 0621.1077077 oder über die myVRN App bestellen. Für VRN-Jahreskarten-Kunden, Inhaber eines Semester-Tickets oder eines Entdecker-Tickets ist die Fahrt im Ruftaxi kostenlos.

Einfach, schnell und bequem kann die Buchung über die elektronische Fahrplanauskunft auf der Homepage unter www.vrn.de/fahrplanauskunft oder über die myVRN App erfolgen.

Ist die passende Verbindung ermittelt, einfach auf den Button „Ruftaxi bestellen“ klicken, einmal registrieren und buchen.
Als weitere Möglichkeit steht die zentrale VRN-Service Hotline unter 0621.1077077 zur Verfügung. Hier kann der Fahrgast neben Fahrplan- und Tarifauskünften ein Ruftaxi direkt beim VRN bestellen.

So einfach geht`s

Über die elektronische Fahrplanauskunft, telefonisch, oder den Fahrplanaushang an der Haltestelle die genaue Abfahrtszeit des Ruftaxis erfahren.

30 Minuten vor Fahrtbeginn ein Ruftaxi bestellen.

Bei der Buchung über die elektronische Auskunft ist der Button „Ruftaxi bestellen“ zu drücken und den weiteren Anweisungen zu folgen. Telefonisch ist der Fahrtwunsch anzugeben.

Rechtzeitig an der vereinbarten Haltestelle sein. Das Ruftaxi bringt den Fahrgast schnell und komfortabel bis zur Zielhaltestelle.

Im Ruftaxi gilt der VRN-Tarif

VRN-Jahreskarten-Kunden (z.B. MAXX-Ticket, Rhein-Neckar-Ticket, Job-Ticket oder Karte ab 60), Inhaber eines Semester-Tickets oder eines Entdecker-Tickets fahren mit dem Ruftaxi kostenlos. Dies gilt auch für Personen mit Schwerbehindertenausweis und gültiger Wertmarke.

Weitere Informationen zur Ruftaxinutzung unter www.vrn.de/ruftaxi

Hintergrund

Ruftaxis ergänzen das Fahrplanangebot vor allem auf Strecken, in denen am Abend oder am Wochenende wegen geringer Nachfrage keine Buslinie angeboten werden kann. Ruftaxis bedienen feste Haltestellen und verkehren wie Buslinien nach einem festen Fahrplan. Aber sie fahren nur, wenn sie vorher bestellt werden.

Um den Fahrgästen mehr Komfort zu ermöglichen, werden die Ruftaxis auf den Linien nicht mehr über individuelle Telefonnummern in den jeweiligen Taxizentralen bestellt, sondern nur noch zentral beim VRN. Dafür wurde eine zentrale Rufnummer eingerichtet bzw. das Online-Angebot auf der VRN-Homepage entsprechend erweitert und angepasst. Die Ruftaxis fahren auf festen Routen zu bestimmten Zeiten, ähnlich wie der Linienverkehr, aber auf Bestellung.