Mobilitätszentrale Ludwigshafen eröffnet

/rnv Foto Rnv Mobiz-lu Dillinger-malik-volz

Gemeinsam eröffneten heute Klaus Dillinger, rnv-Aufsichtsratsvorsitzender und Beigeordneter der Stadt Ludwigshafen, der Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN), Volkhard Malik, sowie der Kaufmännische Geschäftsführer der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv), Christian Volz, die neue Mobilitätszentrale in Ludwigshafen am Berliner Platz.

Zuvor befand sich an der gleichen Stelle das rnv-Kundenzentrum, welches in den letzten Tagen renoviert und umgebaut wurde. Mit der kompletten Neugestaltung wird auch der Service neu aufgestellt. In einer Zeit, in der die Wege vermehrt „verkehrsmittelübergreifend“ zurückgelegt werden, soll die Mobilitätszentrale von VRN und rnv den Kunden als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zur individuellen Mobilität dienen.

Erweiterter Service, bekannte Öffnungszeiten

In den neu eingerichteten Räumlichkeiten erhalten Kunden deshalb jetzt nicht mehr nur Informationen zum ÖPNV in der Region, sondern eine ganzheitliche Beratung rund um das Thema Mobilität - angefangen bei Bus und Bahn, über Car-Sharing bis hin zum Fahrradverleihsystem VRNnextbike. Die Kunden können in der Mobilitätszentrale natürlich nach wie vor Fahrscheine kaufen, sich aber auch über vielfältige Mobilitäts- und touristische Angebote beraten lassen.

Informationsmaterialien liegen übersichtlich angeordnet bereit; außerdem informiert ein Monitor über die Abfahrtszeiten an den Haltestellen in der Nähe. Geöffnet ist die Mobilitätszentrale in der Ludwigstraße 6 am Berliner Platz in Ludwigshafen wie bisher montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 15 Uhr.

Alle weiteren Informationen rund um die Mobilität finden sich unter www.vrn.de und www.rnv-online.de.