Von See zu See - die Pfälzer Seentour

Im April wurde sie eröffnet: die neue, als Rundweg konzipierte „Pfälzer Seentour“. Sie verläuft durch den Westen der Pfalz und präsentiert Radlern die ganze Vielfalt der Region. Auf 62 Kilometern wechseln sich Seen, Wälder, Wiesen, Bäche und Ortschaften ab. Ein Höhepunkt ist der Ohmbachsee, die größte zusammenhängende Wasserfläche der Westpfalz, mit Tretboot-Verleih, Wasserspielplatz und Picknickplätzen.

/ Fahrradfahrer auf einem Radweg

Am Kranichwoog bei Hütschenhausen lassen sich Wasserbüffel und Wildvögel beobachten, Schwimmern empfiehlt sich ein Abstecher zum einzigen Badesee der Region, dem Bärenlochweiher in Kindsbach. Gut zu wissen: Unterwegs laden Gastronomiebetriebe zur Einkehr ein, und dank der zehn an der Strecke gelegenen Bahnhöfe ist die An- und Abreise ganz einfach.

Den Infoflyer gibt’s bei der Tourist-Info Landstuhl, eine interaktive Wegbeschreibung unter www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de