Rhein-Neckar-Ticket Flex

/ Rntflex

Unser neues Angebot für flexiblere Fahr- und Arbeitszeiten. Für alle, die Bus und Bahn regelmäßig, aber nicht täglich nutzen. Mit verbundweiter Gültigkeit bei günstigem Preis.

Was bietet das Rhein-Neckar-Ticket Flex?

Das Rhein-Neckar-Ticket Flex ist eine persönliche Jahreskarte. Sie gilt pro Kalendermonat an acht frei wählbaren Werktagen (Montag bis Freitag) sowie an allen Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen in Baden-Württemberg, Hessen oder Rheinland-Pfalz im gesamten VRN-Verbundgebiet in allen Bussen, Straßenbahnen, freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) und Ruftaxilinien.

Montags bis freitags ab 19 Uhr bis zum nachfolgenden Tag um 3 Uhr sowie an Wochenenden und an Feiertagen ohne zeitliche Einschränkung können Sie eine weitere Person mit beliebig vielen Familien-/Enkelkindern bis einschließlich 14 Jahren oder bis zu vier Personen ohne Altersbeschränkung kostenlos mitnehmen. Anstelle einer Person können Sie maximal einen Hund kostenlos mitnehmen.

Was kostet das Rhein-Neckar-Ticket Flex?

Es kostet 66,00 Euro monatlich im Abo bzw. 792,00 Euro bei Einmalzahlung im Voraus.

Ab wann gibt es das Rhein-Neckar-Ticket Flex?

Das Rhein-Neckar-Ticket Flex können Sie ab 1.1.2022 nutzen, die Bestellung ist ab 15. Dezember 2021 möglich.

Wo bekomme ich das Rhein-Neckar-Ticket Flex?

Das Rhein-Neckar-Ticket Flex wird nur digital ausgegeben als Handy-Ticket für Ihr Smartphone. Bestellen können Sie das Ticket voraussichtlich ab 15.12.2021 bei der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH über das Abo-Online-Portal (www.abo.rnv-online.de/Abo/) und bei der Deutschen Bahn über www.bahn.de/abo-vrn

Wie funktioniert das Rhein-Neckar-Ticket Flex?

Das Rhein-Neckar-Ticket Flex besteht aus Tagesabschnitten/Tickets. Jedes Ticket ist zu Beginn der ersten Fahrt zu aktivieren und gilt jeweils ab Aktivierung bis 3 Uhr des nachfolgenden Tages. An Wochenenden und Feiertagen ist das Ticket automatisch aktiviert. ACHTUNG: Nicht genutzte Tagesabschnitte verfallen am Ende des Kalendermonats. Falls Sie einmal an mehr als acht Tagen montags bis freitags fahren wollen, können Sie zusätzliche Einzel-Tickets in der gleichen App lösen.

Warum gerade acht Werktage?

Weil Menschen, die mobil arbeiten, durchschnittlich an acht Tagen im Monat an ihrem Arbeitsplatz sind. Natürlich gibt es auch Menschen, die häufiger oder seltener fahren. Wir haben uns am Durchschnitt orientiert und hoffen, damit möglichst vielen Interessen gerecht zu werden.

Ich habe schon eine Jahreskarte. Kann ich zum Rhein-Neckar-Ticket Flex wechseln?

Unsere Verkehrsunternehmen, die für den Vertrieb der VRN-Fahrausweise zuständig sind, ermöglichen auf Kulanzbasis einen unkomplizierten Wechsel von einer Jahreskarte in eine andere. Sie können also zum Beispiel von Rhein-Neckar-Ticket ins Rhein-Neckar-Ticket Flex und auch wieder zurück wechseln. Das geht nicht automatisch, sondern Sie müssen jeweils (rechtzeitig) bei Ihrem Verkehrsunternehmen kündigen und das Rhein-Neckar-Ticket Flex neu bestellen. Welches das für Sie zuständige Verkehrsunternehmen ist, sehen Sie auf Ihrem Ticket oder auf dem Kontoauszug.

Wie kann ich das Rhein-Neckar-Ticket Flex kündigen?

Nach Ablauf des ersten Jahres kann das Ticket zu jedem Monatsende gekündigt werden. Eine Kündigung innerhalb der ersten 12 Monate ist ebenfalls möglich, Sie werden dann so gestellt, als ob Sie eine Monatskarte genutzt hätten. Das heißt, für die zurückliegenden Monate muss die Differenz zur Monatskarte Preisstufe 2 bezahlt werden.