Bus & Bahn statt Führerschein

Das Projekt

Ab 1. Dezember 2021 können Seniorinnen und Senioren aus Baden-Württemberg mit einem Nachweis über den Verzicht auf ihren Führerschein ein kostenloses Jahresabo der Karte ab 60 bekommen. Die verbundweit gültige Jahreskarte können Seniorinnen und Seniorinnen und Senioren im Projektzeitraum vom 1. Dezember 2021 bis 31. August 2022 mit einem Aktions-Bestellschein bei den in Baden-Württemberg verkehrenden Verkehrsunternehmen bestellen.

/pixabay Fuehrerschein

Foto:Bild von Steffen L. auf Pixabay

Voraussetzung für die kostenlose Jahreskarte ist der Nachweis über den freiwilligen Verzicht der Fahrerlaubnis, der durch die Rückgabe des Führerscheins bei der Fahrerlaubnisbehörde ausgestellt wird. Die Rückgabe kann zwischen dem 1. Dezember 2021 und 31. August 2022 erfolgen.

Teilnehmen an der Aktion „Bus und Bahn statt Führerschein“ des Landes Baden-Württemberg können Seniorinnen und Senioren, die
• ihren Erstwohnsitz in Heidelberg, Mannheim, dem Main-Tauber-Kreis, dem Neckar-Odenwald-Kreis oder der Rhein-Neckar-Kreis haben,
• mindestens 65 Jahre alt sind,
• mindestens 60 Jahre alt sind und eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung, Ruhegehalt aus einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis oder Bezügen aus einer berufsständischen Versicherung erhalten
• und freiwillig auf ihre Fahrerlaubnis verzichten.

Ihr Weg zum kostenlosen Jahresabo der Karte ab 60

1. Abgabe des Führerscheins und einer Verzichtserklärung

Nehmen Sie Kontakt zu der für Sie zuständigen Führerscheinstelle oder zu Ihrer Stadt-/Gemeindeverwaltung auf und klären Sie, ob die Abgabe des Führerscheins persönlich oder aufgrund der Corona-Pandemie auf dem Postweg erfolgen kann.
Geben Sie Ihren Führerschein zusammen mit einer Verzichtserklärung auf die Fahrerlaubnis bei der zuständigen Verwaltung ab.
Ein Muster für die Verzichtserklärung stellen die Führerscheinstellen zur Verfügung.

Führerscheinstellen:

Stadt Heidelberg
Stadt Heidelberg - Führerscheinstelle
Pleikartsförster Str. 116
69124 Heidelberg
Tel.: 06221 58-13444
E-Mail: Fuehrerscheinstelle@Heidelberg.de
Stadt Mannheim
Stadt Mannheim
Fachbereich Bürgerdienste: Fahrerlaubnisbehörde
K 7
68159 Mannheim
Tel.: 0621 293-8510
E-Mail: fahrerlaubnisbehoerde@mannheim.de
Main-Tauber-Kreis
Main-Tauber-Kreis/Verkehrsamt/Führerscheinstelle
Gartenstr. 2a
97941 Tauberbischofsheim
Tel.: 09341/825883
E-Mail: fuehrerscheinstelle@main-tauber-kreis.de
Neckar-Odenwald-Kreis
Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis
Fachbereich 2 - Führerscheinstelle
Anton-Gmeinder-Str. 29
74821 Mosbach
Tel.: 06261/84-1327
E-Mail: gertrud.ettel@neckar-odenwald-kreis.de
Rhein-Neckar Kreis
Rhein-Neckar-Kreis/Kfz-Wesen/Fahrerlaubnisbehörde
Tel.: 06221 522-4235 oder -4122
E-Mail: fahrerlaubnisse@rhein-neckar-kreis.de
Fahrerlaubnisbehörde Sinsheim
Muthstraße 4
74889 Sinsheim
Tel.: 06221/5225504
E-Mail: fahrerlaubnisse@rhein-neckar-kreis.de
Fahrerlaubnisbehörde Weinheim
Röntgenstraße 2
69469 Weinheim
Tel.: 06221/5226030
E-Mail: fahrerlaubnisse@rhein-neckar-kreis.de
Fahrerlaubnisbehörde Wiesloch
Adelsförsterpfad 7
69168 Wiesloch
Tel.: 06221/5224334

2. Bestellung der Karte ab 60

Füllen Sie den Bestellschein für die Karte ab 60, der unten zum Download bereitsteht, inclusive Erteilung des SEPA-Lastschriftmandats aus und schicken Sie
- Ihren Bestellschein,
- eine Kopie der bei der Fahrzeugbehörde hinterlegten Verzichtserklärung,
- die Erklärung zur Rückgabe der Karte ab 60 im Fall der Beantragung der Wiedererteilung der Fahrerlaubnis,
- die Kopie eines Altersnachweises,
- ggfls. den Rentenbescheid (nur für 60 bis 64-Jährige)
- und ein Passfoto

an eins der nachfolgend aufgeführten Verkehrsunternehmen:

BRN Busverkehr Rhein-Neckar GmbH
Abo-Center Karlsruhe
Postfach 5349
76035 Karlsruhe
Tel.: 0721.66050879
BRN Busverkehr Rhein-Neckar GmbH
Kundencenter Buchen
Wimpiniplatz
74722 Buchen
Tel.: 0721.66050879
DB Vertrieb GmbH
Abo-Team Stuttgart
Postfach 80 02 50
21002 Hamburg
Tel.: 0621.39158597
Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
Möhlstraße 27
68165 Mannheim
Tel.: 0621.465-4444
rnv-Mobilitätszentralen
Heidelberg, Kurfürsten-Anlage 62 (am Hbf)
Mannheim, Stadthaus N1
Städtische Dienste Eberbach
Güterbahnhofstraße 4
69412 Eberbach,
Tel.: 06271.9209-0
SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH
In den Ziegelwiesen 9
69168 Wiesloch,
Tel.: 06222.9282-50
VGMT VerkehrsGesellschaft Main-Tauber mbH
i_Park Tauberfranken 8
97922 Lauda-Königshofen
Tel.: 09343.6214-0

Sie erhalten Ihre Karte ab 60 zum gewünschten Monatsersten, wenn Ihre Bestellung dem Verkehrsunternehmen bis zum 10. des Vormonats vorliegt.

Downloads:

3. Weitere Nutzung & Kündigung

Wenn Sie Ihre Karte ab 60 nach Ablauf des kostenlosen Bezugs nicht weiter nutzen möchten, kündigen Sie Ihr Abo bis zum 10. im zwölften Monat, in dem Sie die Karte ab 60 kostenlos erhalten. Dann endet Ihr Abo zum nachfolgenden Monatsersten.

Erfolgt keine Kündigung, läuft Ihr Abo automatisch weiter. Um hier den fortlaufenden Bezug des Abos ohne Unterbrechung garantieren zu können, benötigen wir das SEPA-Lastschriftmandat im Bestellschein.
Nach Ablauf des ersten kostenlosen Abojahres können Sie die Karte ab 60 zu jedem Monatsersten kündigen. Die schriftliche Kündigung muss dem Verkehrsunternehmen bis zum 10. des Vormonats vorliegen.

Führerscheinrückgabe bei Karte ab 60 Kunden, die bereits vor Beginn des Projekts ein Abo hatten

Wenn Sie die Karte ab 60 bereits vor Projektstart am 01. Dezember 2021 abonniert hatten, im Aktionszeitraum vom 01. Dezember 2021 bis 31. August 2022 Ihren Führerschein und eine entsprechende Verzichtserklärung bei der zuständigen Führerscheinstelle oder Ihrer Stadt-/Gemeindeverwaltung abgeben und Sie Ihrem Karte ab 60 Vertragsunternehmen eine Kopie der Verzichtserklärung zuschicken, erhalten Sie die Karte ab 60 ab dem Folgemonat ebenfalls ein Jahr lang kostenlos.

Weitere Infos auch unter: