Open Data Portal

Transparente ÖPNV-Daten gleichermaßen für IT-Entwickler und interessierte Kunden frei zugänglich

Daten sind das neue Gold der Informationsgesellschaft.
Mit dem Open-Data-Portal leistet der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) nun einen zusätzlichen Beitrag für mehr Transparenz und Wertschöpfung - für alle.

/ Teaser-open-data

Durch die öffentliche Bereitstellung von Daten verspricht sich der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) u.a. eine Verbesserung der Verkehrsplanung hinsichtlich der Gestaltung und Abstimmung von Fahrplänen in Echtzeit.

Das Open-Data -Portal bietet hierbei IT-Entwicklern, versierten Kunden bzw. den registrierten Benutzern Zugang zum Open-Data Forum, für die Möglichkeit des inhaltlichen Austausches und der Vernetzung sowie ein Austausch sämtlicher ÖPNV-Daten etwa zu Haltestellen, Fahrplänen oder Echtzeitinformationen im VRN-Gebiet.

Optimiert werden sollen durch die Bereitstellung und den Austausch von Echtzeitdaten nicht nur die Fahrgastinformation innerhalb von Verkehrsmitteln, sondern es kann auch ein wesentlicher Mehrwert für das Verkehrsmanagement geschaffen werden. Dabei sind z.B. Anschlusssituationen, Erhöhung der Pünktlichkeit, energiesparende Fahrweise oder auch Reduzierung der Fahrtgeschwindigkeit, die direkt kommuniziert werden, ein wesentlicher Bestandteil.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat das Projekt im Rahmen der Förderrichtlinien zur „Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme“ über die von der VRN GmbH initiierten Vorgänge gefördert.