Die VRN-Busschule

Jetzt hat sie wieder Hochsaison: die BusSchule! Alljährlich zu Schuljahresbeginn führen BusSchultrainer der Verkehrsunternehmen im VRN BusSchulen durch. Dabei steht in der Zeit von August bis November bei rund 20.000 Schülerinnen und Schülern der 1. und 5. Klasse die BusSchule auf dem Stundenplan.

Einige Kinder nutzen bereits für den Weg zur Grundschule und sehr viele Kinder ab der 5. Klasse mit dem Übergang zur weiterführenden Schule den Bus.

/ Teaser Busschule

Daher bietet der VRN Lehrerinnen und Lehrern die Möglichkeit, ihre Klasse zur kostenlosen BusSchule anzumelden.

Mit Hilfe praktischer Übungen lernen die Kinder sich an der Haltestelle, beim Ein- und Aussteigen, während der Fahrt und beim Überqueren der Fahrbahn sicher zu verhalten. Weitere Themen sind Orientierung im Bus und respektvolles, soziales Verhalten. Ziel der BusSchule ist die selbstständige und sichere Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Die BusSchule findet in der Regel auf einem geeigneten Platz in Schulnähe statt. Sie wird klassenweise durchgeführt und dauert rund 120 Minuten. Mit bei der BusSchule ausgegebenen BusSchule-Rätselheften können Inhalte der BusSchule und weitere Themen wie zum Beispiel "Fahrplanlesen" oder "Verkehr und Umwelt" im Schulunterricht vertieft werden.

Download der Rätselhefte