150 Jahre Bahnstrecke Jagstfeld - Osterburken

Als vor 150 Jahren die Bahnstrecke von Jagstfeld nach Osterburken im heutigen Baden-Württemberg eröffnet wurde, ahnte noch niemand, dass diese Strecke jahrzehntelang Teil der wichtigsten Verbindung zwischen Italien, Süddeutschland und Berlin wird.

Heute ist sie ein Abschnitt der Frankenbahn und nach wie vor Teil einer wichtigen Nord-Süd-Route, nicht zuletzt für den Güterverkehr. Außerdem verbindet sie die Region auf Schienen mit den wichtigen Zentren Heilbronn, Stuttgart, Würzburg, Heidelberg und Mannheim.

Am 28. September 2019 wird das Jubiläum mit Aktionen an vielen Bahnhöfen entlang der Strecke groß gefeiert.

/Daniel Saarbourg 150 Jahre Frankenbahn

Dampfzug der Dampfnostalgie Karlsruhe
Bild: Daniel Saarbourg

Dazwischen pendeln Regionalzüge, außerdem fährt ein Dampfzug der "Dampfnostalgie Karlsruhe" mit historischen Wagen und 240 Plätzen. Die Fahrkarten für den Dampfzug sind im Zug erhältlich. Im Dampfzug können Kinderwagen, Fahrräder und Rollstühle leider nicht mitgenommen werden.

Verschiedene Aktionen finden an folgenden Bahnhöfen statt:
- Bad Friedrichshall (Jagstfeld)
- Untergriesheim
- Neudenau
- Möckmühl
- Roigheim
- Sennfeld
- Adelseim (Ost)
- Osterburken

Infos zu den Aktionen an den verschiedenen Bahnhöfen sowie den Fahrplan für den Dampfzug erhalten Sie hier.

VRN-Infostand

Am VRN-Infostand in Osterburken versorgen wir die interessierten Besucher mit Informationen zu Fahrplan und Tarifen sowie unseren Ausflugsbroschüren mit zahlreichen Freizeittipps im gesamten Verbundgebiet. Außerdem haben wir wieder unser beliebtes Glücksrad dabei. Bei der Glücksrad-Aktion gibt es viele kleine Preise zu gewinnen. Der Erlös geht an die Kinderhilfsaktion „Herzenssache“ von SWR, SR und Sparda-Bank.