34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße

Am letzten August-Sonntag verwandelt sich die Pfalz in ein Eldorado für Fahrradfahrer, Inline-begeisterte und Fußgänger. Der autofreie Erlebnistag Deutsche Weinstraße lockt dann mit zahlreichen Angeboten.

Eröffnet wird das längste Weinfest der Pfalz in diesem Jahr um 10 Uhr in Edenkoben. Zwischen Schweigen-Rechtenbach und Bockenheim begeistert die Pfalz danach bis 18 Uhr mit dem Motto „Freunde der Pfalz“. Und die gibt es nicht nur in der direkten Nachbarschaft. Gerade am Erlebnistag, das zeigt die Erfahrung, kommen viele tausend Besucher aus anderen Teilen Deutschlands, um den Pfälzer Wein und die schönen Weinorte zu genießen. Doch nicht nur der Wein und das Pfälzer Essen stehen im Fokus der Veranstaltung.

Für ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Musik, Sport, Spiel und Spaß sorgen die Städte und Gemeinden entlang der Strecke.

/Robert Dieth Erlebnistag-deutscheweinstrasse

Foto: Robert Dieth / Plakat: Pfalzwein e.V.

So findet auch ein Volkslauf (10 Kilometer) mit Start in Kirchheim statt oder ein Erlebnistagsbähnel fährt durch die Weinberge im Norden der Weinstraße. Wie jedes Jahr rechnen die Veranstalter mit mehreren 10.000 Besuchern und raten zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.