Ultimate Frisbee Weltmeisterschaft

Die deutsche Ultimate-Community und TOC freuen sich, die WFDF-U24-Weltmeisterschaft 2019 (WU24) in Deutschland in Heidelberg auszurichten, die vom 13. bis 20. Juli 2019 stattfindet.

Was ist Ultimate Frisbee?

Ultimate Frisbee ist eine berührungslose, selbstreferierte Mannschaftssportart, die mit einer fliegenden Scheibe (Frisbee) gespielt wird.

Es gibt keine Schiedsrichter; die Spieler sind selbst für die Einhaltung und Durchsetzung der Regeln selbst bei der Weltmeisterschaft verantwortlich. Ultimate setzt auf den „Spirit of the Game“, der jedem Spieler die Verantwortung für ein faires Spiel auferlegt.

/Pat Thorpe Photography Ultimate-frisbee-plakat

Unter dem „Spirit of the Game“ versteht man das achtsame Verhalten von Spielern weltweit vor, während und nach einem Spiel. Es umfasst Einstellungen und Fähigkeiten wie gute Kenntnis und Anwendung der Regeln, Fairness, sicheres Spiel und räumliches Bewusstsein, klare und ruhige Kommunikation sowie eine positive und respektvolle Haltung gegenüber Teamkollegen, Fans und Gegnern.

Wie wird gespielt:

Zwei Teams mit sieben Spielern treten auf einem Spielfeld an, das ungefähr so ​​lang ist wie ein Fußballfeld. An jedem Ende des Spielfeldes befindet sich eine Endzone. Jedes Team verteidigt eine Endzone. Sie erzielen ein Tor, wenn einer ihrer Spieler die Scheibe in der gegenüberliegenden Endzone fängt.

Nähere Infos zu Utimate Frisbee:

Tickets zur WM

Tickets für das Eröffnungsspiel, die Top-Spiele jeden Abend und für das Finale sind bei der Meldestelle im Sportzentrum Süd Harbigweg 14, 69124 Heidelberg erhältlich. Für alle anderen Spiele ist der Eintritt frei.

Die Halbfinalspiele werden am Freitag, den 19. Juli im und um die Spielfelder im Fritz-Grünebaum-Sportpark Harbigweg 9, 69124 Heidelberg (Südfelder) nachmittags ausgetragen.

Die Finalspiele finden am Samstag, den 20. Juli um 10 Uhr im Fritz-Grünebaum-Sportpark Harbigweg 9, 69124 Heidelberg (Südfelder) statt.