Schwetzinger Lichterfest am 27.07.2019

Am 27. Juli wird der Schwetzinger Schlossgarten in ein Lichtermeer aus über 2000 Flammenschalen verwandelt werden. Bäume werden in farbiges Licht getaucht. Das Schloss und die vielen historischen Gebäude und Skulpturen des Gartens werden phantastisch illuminiert. Moderne Lichteffekte wie große leuchtende Pylone und hunderte von LED- Strahlern sowie tausende Flammenschalen und Lampions sollen den romantischen Garten in ein zauberhaftes Open -Air-Ambiente verwandeln.

Live-Musik und Showeinlagen auf 13 Plätzen des Gartens sorgen für ausgelassene Stimmung in der ehemaligen Sommerresidenz des Kurpfälzischen Hofes. An der Hirschgruppe wird die United States Army Europe Band & Chorus für den musikalischen Auftakt sorgen, abgelöst von einer phänomenalen Breakdance Gruppe aus Plochingen, den BATTLE-TOYS. Die mehrfachen Weltmeister in der Breakdance-Disziplin sind zum zweiten Mal zu Gast im Schlossgarten.

/yellowconcerts Schwetzingen-lichterfest

Bild: yellowconcerts

Weitere Programmpunkte

Weitere Programmpunkte sind die Feuerartisten der Gruppe "firedancer" und die Mannheimer Formation „ME AND THE HEAT“ sowie die Schwetzinger Stadtkapelle ASPARAGUS BIG BAND mit ihrem Sound der SwingÄra und die Darbietungen der Schwetzinger Ballettschule. Im Seepferdchengarten wird es zum dritten Mal eine in weiß gehaltene CLUB LOUNGE mit elektronischer Musik und Cocktails vom Allerfeinsten geben.

Ein reichhaltiges Kinderprogramm mit Clowns, Theater, Kinderschminken und Spielgeräten an der Orangerie ist ebenso Bestandteil des Gesamtangebotes wie das krönende Abschluss-Höhenfeuerwerk am “Großen Weiher“. Walking Acts wie der Schwetzinger Hofstaat und das Ensemble Rokoko Palatino sorgen für historische Akzente.

Weitere Infos zu Programm und Tickets:

Kombi-Ticket - Einfach ankommen

Die Eintrittskarten zum Lichterfest sind zugleich auch VRN-Fahrschein. Das Kombi-Ticket berechtigt am Veranstaltungstag bis um 3.00 Uhr des Folgetages zur freien Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (bei der DB: RE, RB und S-Bahn) jeweils in der 2. Klasse im gesamten Gebiet des VRN.

Zum Lichterfest werden zusätzliche Busse eingesetzt.