IBA - Wissen schafft Stadt

/ Logo Iba

IBA – das steht kurz für Internationale Bauausstellung. Sie gehören zu den einflussreichsten Instrumenten der Stadtentwicklung. In Deutschland blicken sie auf eine lange Geschichte zurück.

IBA Heidelberg

Bei einer IBA wird live erforscht, wie die Stadt der Zukunft aussehen kann: Wie wohnen und arbeiten, lernen und bewegen wir uns in der Stadt in 20 Jahren? Wie sehen unsere Gebäude aus, wie die Freiräume? Und wie reagieren unsere Städte auf gesellschaftlichen Wandel? Diese Fragen werden auch bei der IBA Heidelberg gestellt. Unter dem Leitthema »Wissen | schafft | Stadt« ist die IBA von 2012 bis 2022 in der gesamten Stadt aktiv. Dabei ist die IBA Heidelberg eine IBA neuen Typs: Behandelten die vergangenen Bauausstellungen oft ein bereits vorhandenes Problem, ist die Themensetzung in Heidelberg als vorausschauende Maßnahme ausgelegt.

Halbzeit-Ausstellung vom 27.04.-08.07.2018

Bevor 2022 in der Abschlusspräsentation alle Projekte der Internationalen Bauausstellung Heidelberg »real« zu besichtigen sind, zeigt die IBA in diesem Jahr vom 27. April bis 08. Juli einen Zwischenstand und gewährt umfassenden Einblick in ihre zurückliegenden und zukünftigen Prozesse und Projekte.

Kernstück der Zwischenpräsentation ist eine umfangreiche Ausstellung im Mark Twain Center für transatlantische Beziehungen Heidelberg. Sie erklärt, was es mit einer IBA auf sich hat und veranschaulicht lebendig die IBA_PROJEKTE und IBA_KANDIDATEN in Heidelberg. Mit dem Blick über den Tellerrand hinaus schaut die Ausstellung auch auf andere Wissenschaftsstädte vergleichbarer Größe: Eine prägnante Zusammenschau zeigt, wie international über Stadtentwicklung zum Thema »Wissen schafft Stadt« diskutiert wird und präsentiert inspirierende Beispiele und Visionen.

Weitere Informationen

Anreise

Mit dem Rad

Wir empfehlen, Heidelberg, die Ausstellung der IBA sowie die IBA-Kandidaten und Projekte mit dem VRNnextbike zu erkunden. Einfach kostenlos unter www.vrnnextbike.de registrieren, an einer der 30 Stationen in Heidelberg ein Rad ausleihen und losradeln! Während der Ausstellungsdauer gibt es am Mark Twain Center eine eigene mobile Event-Station von VRNnextbike.

Mit der Straßenbahn

Ab Heidelberg Hauptbahnhof mit der Linien 24 oder ab Bismarckplatz mit der Linie 23 bis zur Haltestelle Rheinstraße.

Mit dem Bus

Ab Bismarckplatz mit der Linie 29 bis zur Haltestelle Nansenstraße.

Mit dem Auto

Sie finden das Mark Twain Center für transatlantische Beziehungen Heidelberg in der Römerstraße 166 (Römerstraße Ecke Rheinstraße) in 69126 Heidelberg. Kostenfreie Parkplätze sind in begrenzter Zahl vorhanden.