Mobilitätstraining für Senioren

Das Training

/ Mobilitaetstraining Senioren

Unter dem Motto „Mobil bleiben mit Bus und Bahn“ bietet der VRN zusammen mit Verkehrsunternehmen, Städten und Gemeinden ein Mobilitätstraining für Senioren an, das auch Unsicherheiten und Ängste bei Nutzung von Bus und Bahn aufgreift. In kleiner Runde lernen Senioren, wo sie Fahrplanauskünfte und Fahrkarten erhalten und selbstständig Fahrten zu planen.

Beim anschließenden praktischen Training am und im Bus wird in anschaulichen Übungen sicheres Verhalten an der Haltestelle, beim Einstieg, während der Fahrt und beim Ausstieg vermittelt. Beim Mobilitätstraining sind auch Senioren willkommen, die auf eine Gehilfe oder einen Rollstuhl angewiesen sind.

Einige Verkehrsunternehmen bieten zusätzlich eine Trainingsfahrt im regulären Linienverkehr an, damit Senioren das Gelernte in Begleitung eines Mobilitätstrainers gleich anwenden können. Anschließend werden die Teilnehmer zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen eingeladen.

Termine

Ort Zeit
Neustadt a. d. Weinstraße, Stadtverwaltung, Fachbereich Familie, Jugend und Soziales, Konrad-Adenauer-Straße 43, Zimmer 304 Di, 12.06.2018 und Mo, 18.06.2018 jeweils 14.00-17.00 Uhr

Anmeldung bis 08.06.2018 unter Tel. 06321 – 855 401 oder Anika.Jeffries@neustadt.eu
Veranstalter: Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße und PalatinaBus GmbH

Weitere Informationen