Deutsch-Französischer Bauernmarkt und Tafelfreunden in Bad Bergzabern

/ Bauernmarkt Korbmacher

Erleben Sie gemeinsam mit Ihrer Familie und guten Freunden am Muttertagssonntag, den 14. Mai 2017, einen erlebnisreichen Tag auf dem 14. Deutsch-Französischen Bauernmarkt und Tafelfreuden in Bad Bergzabern. Rund um das Schloss von Bad Bergzabern heißen Sie über 90 Erzeuger, teilweise auch aus dem nahen Elsass, von 11 bis 18 Uhr herzlich willkommen. Sie präsentieren ihre landwirtschaftlichen und handwerklichen Erzeugnisse und bieten Ihnen auch die Gelegenheit, hervorragende Lebensmittelprodukte zu verkosten.

Zur gleichen Zeit können sich die Besucher des Bauernmarktes von ihrem ausgiebigen Rundgang und der Einkaufstour in der angrenzenden Schlosshalle an einer schön gedeckten Tafel erholen. Den Besuchern werden hier in angenehmer Atmosphäre besonders ausgesuchte Speisen von zwei namhaften Köchen aus unserer Region angeboten. Der Konditormeister Jürgen Meßler vom Cafe „Das neue Herzog“ präsentiert Spezialitätentorten wie die Herzogin-Karoline-Torte, Adam-und-Ev-Torte, die Rheinlandpfälzische Mandeltorte, 85-ziger Torte mit Portugieserwein gefüllt und die Jacob-Dieter-Torte aus zehn verschiedenen Kräutern sowie verschiedene andere Torten und Kuchen zu den gerne ein Kaffee gereicht wird. Umrahmt wird das gastliche Ambiente mit Bildern von Künstlern aus der Region.

Das Angebot des Deutsch-Französischen Bauernmarktes rund um das Schloss reicht vom Verkauf von Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst, Fisch, Käse und Nudeln bis hin zu Blumen, Kräutern, Marmelade, Säften, Wein, Sekt, Bränden, Brot und Backwaren, Produkten vom Strauß und vielem mehr. Auch Vorführungen wie das Räuchern von Forellen, Schnitzen von Figuren, Korbflechten usw. stehen auf dem Programm des Bauernmarktes.

Daneben werden auch Kutschfahrten angeboten. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Bigband de Lux und die Jazz Combo des Alfred Grosser Schulzentrums.

Bequem ankommen

Bad Bergzabern ist mit der Bahn überregional stündlich zu erreichen. Für Gruppen und Familien empfehlen wir die besonders günstige VRN-Tages-Karte bzw. das Rheinland-Pfalz-Ticket der DB.

Wer dennoch mit dem Auto anreisenden möchte, kann neben den städtischen Parkplätzen auch die Parkplätze bei den Supermärkten nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren